Szenen-News & Termine im Juli 2017

 



Fachbuch: Deutsche Motorräder
Marken und Modelle seit 1945


Reisebuch: Biken und Erleben 
in der Mitte von Deutschland


Fachbuch: Yamaha Zweitakt


Yamaha Zweitakt Buch

Titel-Stories im Juli 2017: 
"Yamaha Zweitakt-Spezial"



"Vom Piano zum Superbike"
Bis Mitte der 1950er Jahre war Yamaha für seine Musikinstrumente weltberühmt. Dann stieg das japanische Großunternehmen mit 
den drei gekreuzten Stimmgabeln als Firmenlogo in den 
Motorradbau ein und machte mit pfeilschnellen
Zweitaktmaschinen auf sich aufmerksam
...
lesen!



Yamaha-Story


"Der kleine Frechdachs"

Ende der 60er Jahre brachte Yamaha eine pfiffige
125er Zweizylinder-Zweitaktmaschine auf den Markt.Die 15 PS
starke AS1 rannte mit angelegten Ohren gut 120 Sachen.
Genug Speed um damit einen VW Käfer "nass" zu machen ...
lesen!



Yamaha AS1/


"Kein Eifelmärchen"
Damals - oder wie in acht Stunden 45 Runden auf der Nordschleife
 zusammenkamen. Früher, das war für den rennangefressenen
Franz Josef "FJS" Schermer Yamaha TZ250, TZ350, TZ750, Suzuki
 RG500 und Eckert-Honda RCB. Aber auch gemeinsam mit Peter Hartenstein und Chefmechnaiker Winni Scheibe die "8-Stunden-Nürburgring" 1978
...
lesen!



MOTORRAD Cheftester "FJS"


"America-Starparade"
In der GP-Geschichte hat Kenny Roberts seinen festen Platz.
Als erster US-Amerikaner ergatterte "King Kenny" 1978
den 500er WM-Titel. In den beiden nächsten Jahren wiederholte
der kalifornische Asphalt-Cowboy dieses Kunststück...
lesen!



Kenny Roberts